Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Welche mathematischen Funktionen bietet AppleScript?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sam72
•->
•->


Anmeldedatum: 24.02.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 - 00:25    Titel: Welche mathematischen Funktionen bietet AppleScript? Antworten mit Zitat

Hallo,

aus grundsätzlichem Interesse wüsste ich gerne welche mathematischen Funktionen in Applescript implementiert sind.
Ich habe hier im Forum gefunden, dass es z. B. die Funktion "Random Number " für die Erzeugung einer Zufallszahl gibt oder das man trigonometrische Funktionen über die Shell berechnen kann.

Also konkret gefragt:
Gibt es irgendwo eine Art Dokumentation zu diesem Thema?

Vielen Dank im Voraus
Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle-77
•--->
•--->


Anmeldedatum: 25.02.2003
Beiträge: 447
Wohnort: Geldern

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 - 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Dir wird klar sein, daß das Thema so unerschöpflich ist, wie es keine gesamte und vor allem fertige Doku geben wird. Also frag konkret.

Für sich beherrscht AS sämtliche Grundrechenarten und den Exponenten mit ^.

Also 2 ^ 9 ergibt 512 als real ... Um eine Wurzel zu berechnen, kann man auf den auch hier im Forum 2004 veröffentlichten Trick der Potenzgesesetze zurückgreifen:

set n to n^(1/2)

Oder auch 1/3 für Kubikwurzel usw. …

Für komplexe Berechnungen empfiehlt sich in der Tat der Ausflug in die Shell. Erstens sind da lange Zahlen möglich – und für bc wiederum gibt es Tonnen an Dokumentationen, auch als Einzeiler, die am Besten sind, da diese 1:1 aus Linux- und Solaris-Foren übernommen werden können.

Damit sind dann auch logarithmische Berechnungen, sinus, cosinus und der ganze Rummel mit Leichtigkeit möglich.

So kan man zum Beispiel die Zahl pi auf 1977 Stellen genau berechnen:

Code:
set stellen to 1977
set pipi to do shell script "bc -l <<< 'scale=" & stellen & " ; 4*a(1)'"



Praktisch für bc ist allerdings dieser handler, damit generell die Zeilenumbrüche verschwinden:

Code:
set stellen to 1977
set pipi to my bcberechnung("scale=" & stellen & " ; 4*a(1)")

on bcberechnung(ausdruck)
   try
      return my austauschen("\\" & return, "", do shell script "bc -l <<< " & quoted form of ausdruck)
   on error
      return false
   end try
end bcberechnung

on austauschen(suchen, ersetzen, theString)
   set my text item delimiters to suchen
   tell me to set theList to every text item of theString
   set my text item delimiters to ersetzen
   return theList as string
end austauschen


So kann man dann auch alles andere schön testen:

Code:
set ergebnis to my bcberechnung("1000^10000") # ergibt ne verdammt lange Zahl :-)

_________________
Martin Wolter
--
Apple rocks the planet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sam72
•->
•->


Anmeldedatum: 24.02.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 - 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin,

wieder einmal vielen Dank für Deine Antwort, sie ist eigentlich schon konkret genug.
Das mit den Grundrechenarten war mir bekannt und die Möglichkeit bc zu benutzen auch. Ich hatte nur einerseits gehofft, irgendwo eine Beschreibung für die in AS integrierten Funktionen finden zu können und andererseits, dass in AS vielleicht doch etwas mehr integriert sein könnte wie die Grundrechenarten. Da das offensichtlich nicht der Fall ist, muss man sich damit abfinden und eben den Umweg über die Shell gehen.

Bedarf für eine konkrete Funktion habe ich z. Zt. noch nicht, werde mich aber melden sobald es soweit ist. Außerdem müsste es doch auch möglich sein, irgendwie die in "Numbers" integrierten mathematischen und statistischen Funktionen zu nutzen. Vielleicht hast Du dazu noch einen Tipp.

Ansonsten erst einmal vielen Dank für Deine Mühe und vor allem auch für den hilfreichen Beispiellode.

Bis bald und viele Grüße
Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle-77
•--->
•--->


Anmeldedatum: 25.02.2003
Beiträge: 447
Wohnort: Geldern

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 - 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hi nochmal,

welche Funktionen zur Statistik meinst Du, die Du aus Numbers brauchst bzw. vermißt?

Ich finde es eigentlich ganz gut, daß AS nicht überfrachtet ist mit Funktionen, für vieles, was in anderen Sprachen vorbereitet ist, macht man sich, sofern man es braucht, als handler. Habe noch nie wirklich etwas vermißt, erst recht nicht, seitdem das Universum zur Shell offen steht.
_________________
Martin Wolter
--
Apple rocks the planet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sam72
•->
•->


Anmeldedatum: 24.02.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Königswinter

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 - 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Du hast schon recht mit dem Argument der Überfrachtung. Die Nachfrage sollte auch keine Kritik an AS sein.
Ein Beispiel für die Nutzung einer statistische Funktion aus "Numbers" könnte z. B. folgendes sein. Es liegt einem eine Liste mit Messpunkten vor und nun möchte man innerhalb eines Skriptes die Varianz dieser Messpunkte ermitteln.
Das ginge natürlich, wenn man das Ganze von vornherein in "Numbers" erledigt, soll hier auch nur als Beispiel für die Verwendung einer "Numbers-Funktion" in einem AS-Skript dienen.
In "Numbers" ist die Varianz ja z. B. als
Zitat:
Zur Ermittlung der Stichprobenvarianz dividiert die Funktion VARIANZ die Summe der Quadrate der Abweichungen der einzelnen Datenpunkte durch die um 1 verkleinerte Anzahl der Werte.

definiert.
Klar ließe sich auch diese relativ einfache Funktion mit einem Händler lösen. Wie gesagt soll auch nur ein Beispiel dafür sein, wie man "Numbers" in AS verwenden könnte.

Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sixman01
•->
•->


Anmeldedatum: 20.04.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20.04.2017 - 04:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde gerne wissen,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle-77
•--->
•--->


Anmeldedatum: 25.02.2003
Beiträge: 447
Wohnort: Geldern

BeitragVerfasst am: 26.04.2017 - 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich würde gerne wissen,


Tja, ich würde gerne antworten. Aber worauf?
_________________
Martin Wolter
--
Apple rocks the planet!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter